Der Beirat der DGEPD

Der Beirat

Gemäß der Satzung der DGEPD wird der Beirat von der Mitgliederversammlung auf zwei Jahre gewählt. Er besteht aus mindestens vier Persönlichkeiten, welche den Vorstand beraten und ihn insbesondere in der Vorbereitung von Veranstaltungen unterstützen. Derzeit gehören dem Beirat - Stand 2021 - die folgenden Mitglieder an.

Prof. Dr. Luca Basso

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:

Beziehung zwischen Individuum, Gesellschaft und Gemeinschaft innerhalb der neuzeitlichen und zeitgenössischen politischen Philosophie

Kontakt:
Dipartimento di Scienze Politiche, Giuridiche e Studi Internazionali
Università degli Studi di Padova
Via del Santo, 28
I - 35123 Padova

Prof. em. Dr. Reinhard Brandt

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Geschichte der Philosophie, besonders Antike und Aufklärung; Ästhetik, Rechtsphilosophie, Tierphilosophie

Kontakt:
c/o Philipps-Universität Marburg
FB 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie
Institut für Philosophie
Wilhelm-Röpke-Straße 6
35032 Marburg

Prof. Dr. Annabel Brett

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Geschichte des politischen Denkens; Geschichte des Internationalen Rechts; Konzepte von Natur, Naturrecht und Menschenrechten; Fragen der menschlichen Natur, des Tierwohls und der Umwelt; die Konzeptionalisierung von Staat und Gesellschaft u.a.m.

Kontakt:
University of Cambridge
Gonville and Caius College
GB - Cambridge CB2 1TA

Prof. Dr. Dr. Manfred Brocker

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Politische Theorie und Philosophie; das westliche politische Denken der Neuzeit (17.-20. Jahrhundert); das Verhältnis von Politik und Religion; das Verhältnis von Politik und Gesellschaft in den USA

Kontakt:
Katholische Universität Eichstätt-Ingoldstadt
Lehrstuhl für Politische Theorie und Philosophie
Universitätsallee 1
85072 Eichstätt

Prof. em. Dr. John Dunn

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Revolution, Zusammenbruch und Wiederaufstieg von Regimen, Gegenwarts- und Zukunftsfragen der Demokratie, die Globalisierung der Geschichte des Politischen Denkens.

Kontakt:
c/o University of Cambridge
The Department of Politics and International Studies
The Alison Richard Building
7 West Road
GB - Cambridge, CB3 9DT

Prof. Dr. Kinch Hoekstra

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Geschichte der Politischen, der Rechts- und der Moralphilosophie: Politisches Denken im Antiken Griechenland; Frühkonstitutionalismus; Philosophie der Renaissance und Frühmoderne (insbesondere Thomas Hobbes)

Kontakt:
University of California, Berkeley
Kadish Center for Morality, Law and Public Affairs
594 Simon Hall, Berkeley
USA - CA 94720

Prof. Dr. Peter Hoeres

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts mit dem Schwerpunkt Mediengeschichte

Kontakt:
Universität Würzburg
Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Neueste Geschichte
Emil-Hilb-Weg 22
97074 Würzburg

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Otfried Höffe

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Politische Philosophie (Rechts- und Staatsphilosophie) und Moralphilosophie; Angewandte Ethik (Biomedizinische Ethik, Ökologische Ethik, Technikethik, Wirtschaftsethik u.a.); Erkenntnistheorie; Aristoteles und Kant; Geschichte der politischen Theorie

Kontakt:
Universität Tübingen
Philosophisches Seminar
Bursagasse 1
D-72070 Tübingen

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Hermann Lübbe

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Wissenschaftstheorie historischer Wissenschaften, Theorie zivilisatorischer Evolutionen, Begriffsgeschichte

Kontakt:
Wachsenberg 43
9560 Steuerberg/Kärnten
Österreich

Prof. Dr. Christine Lubkoll-Klotz

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Literatur- und Kulturgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts; Klassizismus und Romantik im europäischen Kontext; Ästhetische Moderne; Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur; Literatur und ihre Beziehungen zur Musik; Thematologie und Mythenforschung; Kulturgeschichte des Erzählens; Ethik und Literatur; Literatur und Wissensdiskurse; Literatur und Zukunftsdiskurse; polychrone Literaturgeschichtsschreibung der Moderne (1750-2000)

Kontakt:
Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg
Department Germanistik und Komparatistik
Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit historischem Schwerpunkt
Bismarckstr. 1 B
91054 Erlangen

Prof. em. Dr. John Greville Agard Pocock

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Als Pionier der politischen Ideengeschichte: Mitbegründer des Kontextualismus; Begründer (mit Quentin Skinner und John Dunn) der Cambridge School; Analyse der politischen Sprache; Schwerpunktarbeiten zu James Harrington, Thomas Hobbes und John Locke.

Prof. Dr. Quentin Skinner

Schwerpunkte in Lehre & Forschung:
Sprechakttheorie, Wissenschaftstheorie, Repräsentationstheorie, Theorien der politischen Freiheit, Politische Kulturforschung, das Europa der Frühmoderne, Rhethrik der Renaissance, Politische Ideengeschichte mit den Schwerpunkten Machiavelli, Hobbes u.a.m.

Kontakt:
c/o History Office
ArtsTwo Building
Queen Mary, University of London
Mile End Road
London
E1 4NS

Prof. Dr. Barbara Zehnpfennig

Schwerpunkte in Forschung & Lehre:
Politische Kultur; Demokratietheorie; antike Philosophie; amerikanisches Verfassungsdenken; Totalitarismus; Extremismus

Kontakt:
Universität Passau
Professur für Politikwissenschaft (Politische Theorie und Ideengeschichte)
Innstraße 25
94032 Passau

Frühere Mitglieder des Beirates

In alphabetischer Reihenfolge ...

Bracher, Karl Friedrich (1922-2016)

Cranston, Maurice (1920-1993)

Fetscher, Iring (1922-2014)

Hartmann, Klaus (1925-1991)

Hennis, Wilhelm (1923-2012)

Henrich, Dieter (*1930)

Hofmann, Hasso (1934-2021)

Lobkowicz, Nikolaus (1931-2019)

Marquard, Odo (1928-2015)

Minogue, Kenneth (1930-2013)

Oakeshott, Michael (1901-1990)

Richter, Melvin (1921-2020)

Stolleis, Michael (1941-2021)