Aktuelle News

Die Englische Revolution - Aufbruch in die Moderne? Rückblick auf die DGEPD-Tagung in Hamburg, 02./03.06.2022 Samstag, 2. Juli 2022

Die Englische Revolution – Aufbruch in die Moderne?

Wie wichtig der persönliche Austausch und direkte Kontakt ist, zeigte erst unlängst wieder die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des Politischen Denkens (DGEPD), die am 02./03. Juni 2022 in den Räumlichkeiten der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky in Hamburg stattfinden konnte...

weiterlesen
Save the Date - Jahrestagung der DGEPD in Hamburg Donnerstag, 3. März 2022

Politisches Denken und gesellschaftlicher Wandel in der Englischen Revolution:
Aufbruch in die Moderne?

02./03. Juni 2022
Tagung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Hamburg

Tagungsraum der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky
Anschrift: Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Veranstalter:
Prof. Dr. Olaf Asbach
Mail: olaf.asbach@uni-hamburg,de
Tel.: 0049 (0) 40 42838-2765

Weitere Informationen finden Sie hier ....

weiterlesen
Perspektiven der Gerechtigkeit - Streitfall Gerechtigkeit im Diskurs von Platon bis Walzer Mittwoch, 26. Januar 2022

Perspektiven der Gerechtigkeit -
Streitfall Gerechtigkeit im Diskurs von Platon bis Walzer

Die der Frage der Gerechtigkeit gewidmete Akademietagung findet vom 12.-13.03.2022 an der Katholischen Akademie Stapelfeld statt. Die Vorträge greifen die Tatsache auf, dass Gerechtigkeit zu allen Zeiten und in allen Gesellschaften wie politischen Ordnungssystemen ein wichtiger Gradmesser für Akzeptanz und Übereinstimmung der Menschen in ihrem alltäglichen Miteinander ist. Gerade aber weil Gerechtigkeit ein so zentrales Gut für die Funktionsfähigkeit und Dauerhaftigkeit von Sozialordnungen ist, gibt es immer wieder ganz grundsätzliche, oft sehr kontrovers ausgetragene Debatten darüber, wie sich Gerechtigkeit in der politischen wie ökonomischen Praxis ausgestalten lässt. ...

Kontakt:
Prof. Dr. Peter Nitschke
Universität Vechta
Fakultät II - Wissenschaft von der Politik
Driverstraße 22
49377 Vechta
Mail: peter.nitschke_at_uni-vechta.de

weiterlesen
Bayerisches Promotionskolleg - Gastvortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin Montag, 22. November 2021

"Herausforderungen der Demokratie in der Digitalisierung"
Gastvortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin, Staatssekretär a.D.

Der Vortrag findet am 24.11.2021 im Rahmen der Ringvorlesung „Digitale Souveränität“ und der 28. Tagung des Bayerischen Promotionskollegs Politische Theorie (in Kooperation mit dem EFI-Forschungsprojekt „Digitale Souveränität“) im Online-Format statt.

Kontakt:
Lehrstuhl für Politische Philosophie, Theorie und Ideengeschichte
Univ.-Prof. Dr. Eva Odzuck
eva.odzuck_at_fau.de

weiterlesen
Ergebnisse der Mitgliederversammlung 2021 Freitag, 5. November 2021

Die Zukunft fest im Blick –
Prof. Dr. Peter Nitschke als Vorsitzender der DGEPD bestätigt

Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft zur Erforschung des Politischen Denkens (DGEPD) haben deren Mitglieder einstimmig den bisherigen Vorsitzenden Prof. Dr. Peter Nitschke im Amt bestätigt. Für den nun ausscheidenden Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll (TU Chemnitz) rückt Univ.-Prof.´in Dr. habil. Eva Odzuck (FAU Erlangen-Nürnberg) nach. (...)

weiterlesen
Call for Papers der DVPW-Sektion Politikwissenschaft und Politische Bildung Dienstag, 19. Oktober 2021

Call for Papers:
Beyond Bounderies - Politische Bildung aus interdisziplinärer und internationaler Perspektive
04./05. Februar 2022, Universität Hildesheim

Wer die großen Herausforderungen der Gegenwart als grenzüberschreitend beschreibt, wagt sich kaum auf dünnes Eis: Pandemie und Klimawandel setzen die Demokratie ebenso unter Druck wie partei- und bewegungsförmiger Rechtspopulismus, Verrohung von Sprache und Diskurs, Fake News und Filterblasen. HInzu kommt der strukturelle Wandel aufgrund von Digitalisierung, Segregation und Verstädterung bei gleichzeitiger Verödung ländlicher Räume. Dieser Wandel der politischen und sozialen Räume bleibt nicht ohne (Konsequenz(en) für die politische Bildung, deren markantes Ziel - neben weiteren - die Befähigung (junger) Bürger:innen zur kompetenten Teilhabe in eben jenen Räumen ist. (...)

Hier gehts zum Call ...

Kontakt ...

weiterlesen
Neue Förderrichtlinie zur Datenkompetenz des wissenschaftlichen Nachwuchses veröffentlicht Donnerstag, 9. September 2021

Um die Datenkompetenzen des wissenschaftlichen Nachwuchses zu stärken, hat das BMBF die "Förderrichtlinie zur Förderung von Projekten zur Stärkung der Datenkompetenzen des wissenschaftlichen Nachwuchses" veröffentlicht. Mit dieser Projektförderung unterstützt ...

weiterlesen
Mitgliederversammlung der DGEPD Donnerstag, 9. September 2021

Save the Date - Einladung zur Mitgliederversammlung der DGEPD ...

weiterlesen
Jahrbuch Politisches Denken Bd. 29, Heft 1 (2019) Donnerstag, 1. Juli 2021

Ab sofort im Fachhandel und über die Seiten des Verlags verfügbar:

Hans-Christof Kraus / Frank-Lothar Kroll / Peter Nitschke /
Eva Odzuck / Martin Schwarz (Hrsg.)

Jahrbuch Politisches Denken 2019
Band 29, Heft 1
266 Seiten, 2021
ISSN 0942-2307 (Print) / ISSN 2628-9202 (Online)
Einzelheft (Print only): € 89,90

weiterlesen
Nachruf auf Prof. Dr. Clemens Kauffmann Mittwoch, 14. April 2021

Am 09. April 2020 verstarb im Alter von 58 Jahren unser früherer Vorsitzender und langjähriges Mitglied Prof. Dr. Clemens Kauffmann. Durch seine Kompetenz und gewissenhafte Arbeit genoss er im Vorstand und bei den Mitgliedern hohe Wertschätzung. Die DGEPD trauert mit seinen Angehörigen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

weiterlesen